Reisefinder

 

Amsterdam - Tagesfahrt - 1 Tag

Reise als PDF speichern Reise drucken
Termin:
19.04.2019 - 19.04.2019
Preis:
ab 29 € pro Person

Amsterdam - zu jeder Jahreszeit ein lohnendes Reiseziel! 

Im Vergleich zu anderen europäischen Metropolen ist Amsterdam eine kleine Stadt, dennoch birgt sie alle Vorzüge einer Weltstadt. Historische Sehenswürdigkeiten, weltberühmte Museen mit Kunst, Kultur und Unterhaltung, einmalige Einkaufsmöglichkeiten sowie gute Restaurants, Bars und Cafés.

Kunst, Kultur und Shopping in Amsterdam!

Nirgendwo finden Sie so viel Stadt auf so engem Raum. Die Einkaufsstraßen und Märkte sind ohne Mühe zu Fuß zu erreichbar, oder noch reizvoller, lernen Sie die Sehenswürdig-keiten Amsterdams vom Wasser aus kennen.

Obwohl die Regierung der Niederlande ihren Sitz in Den Haag hat, ist Amsterdam weitaus bekannter und beliebter bei Touristen. Amsterdam ist die größte Stadt Hollands mit beinahe einer dreiviertel Million Einwohnern und zieht jedes Jahr mehr als 3,5 Millionen Besucher an. In Amsterdam findet man ein breites Spektrum an historischen und kulturellen Sehenswürdigkeiten wie den Königspalast oder das Reichmuseum aber auch Kuriositäten wie das Marihuana Museum. Ein Grossteil der Attraktionen sind die Museen Amsterdams.

Königspalast
Der Königspalast und der dazugehörige Vorplatz, der Dam, befinden sich im Herzen der Amsterdam Innenstadt. Auf dem Dam finden Sie Schausteller, Hot-Dog-Stände und das angrenzende Wachsfiguren-Kabinett Madame Tussaud’s. Der Königspalast fungierte zu früheren Zeiten als Rathaus und wurde erst als Palast proklamiert als Napoleon seinen Bruder Louis als Koenig der Niederlande einsetzte. Heutzutage können Sie natürlich sich einen Blick ins Innere des Palastes verschaffen und an einem Rundgang teilnehmen, sollte er nicht gerade von der Königlichen Familie selbst genutzt werden. Geöffnet 13 – 17 Uhr, Eintritt ca. 4.50 €.

Vondelpark
Man kann den Vondelpark als Central Park Amsterdams bezeichnen, von Menschenhand angelegt und besonders am Wochenende sehr beliebt. Der Park befindet sich im Süden der Innenstadt und ist nur ein 5-Minuten-Fussweg vom Vergnügungsviertel um den Leidseplein entfernt. Im Park finden Sie Liegewiesen, mehrere kleine Teiche und eine Vielzahl von Spielplätzen sowie Cafes und Restaurants.

Albert-Cuip-Markt
Der Albert-Cuip-Markt ist der bekannteste und meistbesuchteste Straßenmarkt Amsterdams. Der Markt befindet sich in dem angesagten Szeneviertel, der Pijp, und ist ganz in der Nähe der Heinecken-Brauerei. Auf dem Markt finden Sie über 300 verschiedene Verkaufsstände von frischem Obst bis zu Kleidungsstücken. Im Allgemeinen sind die Preise recht günstig und handeln können Sie natürlich immer probieren.

Amsterdams Grachten
Viele Besucher der Stadt sind überrascht, wie viel Wasser es in Amsterdam gibt. Aufgrund der 165Grachten wird die Stadt auch immer gern als das Venedig des Nordens bezeichnet. Zu den Hauptgrachten zählen in der Innenstadt die Singel, Heren-, Keizer- und Prinzengrachten. In der Nähe des Hauptbahnhofs und dem Damrak finden Sie die verschiedensten Anbieter für Bootrundfahrten.

Reichsmuseum (Rijksmuseum)
Planen Sie auf jeden Fall einen Besuch für das Reichsmuseum rechtzeitig in Ihren Amsterdam-Trip ein. Die Ausstellung der niederländischen Meisterwerke wie Rembrandts „Nachtwache“ dürfen Sie auf keinen Fall verpassen. Geöffnet. 08 – 20 Uhr, Eintritt ca. 10 €.


 

  • Fahrt im modernen Reisebus
  • Abfahrt morgens
  • Rückkunft abends

Tagesfahrt

Details
  • Erwachsene
    29 €

Tagesfahrt

keine Übernachtung